GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Wochenendtipps für das Jerichower Land

Druckansicht

Events

Erstellt: 11.01.2018 / 13:47 von cl

Auf geht’s, Endspurt Richtung Wochenende! Auch an diesem WE warten zahlreiche Veranstaltungen im Jerichower Land auf euch. Bei dieser Mischung ist für jeden etwas dabei: sportliche Events, kulturelle Highlights und eine Vielzahl an Weihnachtsbaumverbrennungen stehen auf dem Programm. Die Meetingpoint Wochenendtipps werden präsentiert von der QSG Genthin:

Weihnachtsbaumverbrennen in Jerichow
Fr., 12. Januar, 18 Uhr an der Feuerwehr

Hallenturniere des SV Paplitz 07 e.V.
Fr., 12. Januar – So., 14. Januar in der Clausewitz-Kaserne Burg
Freitag: 18 Uhr- Alte Herren; Samstag: 9 Uhr- Bambini; Sonntag: 9 Uhr- F-Jugend; 15 Uhr- Herren & Frauen
Eintritt für Zuschauer: frei, Infos: SV Paplitz 07 e.V. (Tel.: 0173 3782155)

Weihnachtsbaumverbrennen in Parchau
Sa., 13. Januar, ab 16.30 Uhr am Gemeindehaus

Weihnachtsbaumverbrennen in Güsen
Sa., 13. Januar, 17 Uhr, an der Feuerwehr mit dem Förderverein Freiwillige Feuerwehr Güsen e.V.
Eintritt: frei, Infos: Verein (Tel.: 0174 9368835)

Weihnachtsbaumverbrennen in Möser
Sa., 13. Januar, ab 18 Uhr, an der Feuerwehr Möser

Weihnachtsbaumverbrennen in Parchen
Sa., 13. Januar, ab 17 Uhr an der Klapperhalle

Weihnachtsbaumverbrennen in Genthin
Sa., 13. Januar, ab 16 Uhr, Feuerwehr Altenplathow

Weihnachtsbaumverbrennen in Paplitz
Sa., 13. Januar, ab 18 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Weihnachtsbaumverbrennen in Tucheim

Weihnachtsbaumverbrennen in Möckern
Sa., 13. Januar, ab 18 Uhr gegenüber der Feuerwache

++ alle Infos rund um‘s Weihnachtsbaumverbrennen im JL findet ihr in unserer Kategorie Events++

Tag der offenen Tür an der Evangelischen Grundschule Burg
Sa., 13. Januar, 10-12 Uhr, Ev. Grundschule Burg (Waldstraße 6)
alle Infos zum Tag der offenen Tür: [Klick]

Stadtmeisterschaften Tischtennis und Badminton
Sa., 13. Januar, 9 Uhr, in der Sporthalle Jerichow mit dem SV Lokomotive Jerichow e.V.
Weitere Infos: Verein (Tel.: 039343 52309)

Bauern-, Pferde- und Kleintiermarkt
Sa., 13. Januar, ab 8 Uhr an der Bauernscheune Hohenseeden (Berliner Chaussee 1)

Kabarett: Lady Maxime mit ͵͵Ladylikeʹʹ auf der KleinKunstBühne
Sa., 13. Januar, 19.30-22 Uhr, KleinKunstBühne Burg
Travestieshow mit viel Humor und Überraschungen
Kartenreservierung notwendig (unter Tel.: 0172 1910715 oder E-Mail: kartenreservierung@cat-stairs.de oder im Video-Max in Burg)
weitere Infos zur Show: [Klick]
-->GEWINNT dazu einen  GETRÄNKEGUTSCHEIN!
Schickt uns eine WhatsApp [0152-52 640 109]



Grünkohlwanderung in Güsen
So., 14. Januar, 10 Uhr
alle Infos zur Wanderung: [Klick]

Ausstellung: ͵͵Jürnjakob Swehn – der Amerikafahrerʹʹ
So., 14. Januar, 14-16 Uhr, Kreismuseum Jerichower Land (Mützelstraße 22, Genthin)
Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der 1917 vom Schriftsteller Johannes Gillhoff veröffentlichte gleichnamige Roman und seine Entstehungsgeschichte.

Flohmarkt in Burg
So., 14. Januar, ab 9 Uhr, Stadthalle Burg
Alles rund um Kinderspielzeug, handmade Produkte, Bücher, Antiquitäten und Co
Eintritt: frei

Dieser Artikel wurde bereits 200 mal aufgerufen.

Bilder





Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.