GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

500 Euro für "Sturmkita" Menz

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.01.2018 / 06:03 von mz/pm

Das Außengelände der Kita Menz wurde im vergangenen Jahr durch Stürme stark in Mitleidenschaft gezogen. Ein Großteil der auf dem Gelände befindlichen Bäume mussten Sicherheitsgründen gefällt werden und zerstörtes Spielgerät muss ersetzt werden.

Davon hatte auch das Laien-Theater “Das Bühnchen“ gehört. Die Laiendarsteller um Margrit Gwosdz entschlossen sich daher 500 € für die Ersatzbeschaffung von beschädigten Spielgeräten zu spenden. Der Scheck wurde Mitte Dezember im Beisein von Ortsbürgermeisterin Peters, dem Bürgermeister Jens Hünerbein und dem Vorstand des DRK Regionalverbandes Andy Martius übergeben. Die anwesenden Mitglieder des Laien-Theater nutzten die Gelegenheit um sich die Kita und ihre pädagogische Ausrichtung vor Ort anzuschauen. Dabei bedanken sich die Kinder für die Spende mit einem kleinen Präsent.

Dieser Artikel wurde bereits 56 mal aufgerufen.

Bilder


  • Scheckübergabe an Kita Menz. Quelle: DRK Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land e.V.


Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.