GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Wolfsexperte kommt nach Genthin

Druckansicht

Events

Erstellt: 09.01.2018 / 10:42 von mz/pm

Der Wolfsbestand in Sachsen-Anhalt wächst langsam. Für das Jahr 2017 wird von einem Bestand von elf Rudeln mit insgesamt 70 nachgewiesenen Tieren ausgegangen. Zwei weitere Rudel an den Grenzen zu Brandenburg (Göritz-Klepzig, drei Wölfe) und Niedersachsen (Gartow, acht Wölfe) werden diesen Bundesländen zugerechnet. Diese Rudel wurden aber auch auf der Landesfläche Sachsen-Anhalts nachgewiesen.

2015/16 waren in Sachsen-Anhalt acht Rudel (78 Wölfe) gezählt worden. Im Jahr 2017 wurden 122 Schafe durch Wolfsangriffe getötet (2016: 108). Eine deutliche Zunahme gab es bei Wolfsattacken auf Kälber. 2017 wurden 43 Kälber gerissen. Im Jahr zuvor waren es 18.

Alle Bürger und Betroffenen, die sich fragen woher kommen die Wölfe und wohin wird die Entwicklung führen, findet am Montag, dem 15. Januar 2018, 19 Uhr in der Kreis- und Stadtbibliothek „Edlef Köppen“ in Genthin ein öffentlicher Vortrag zum Thema statt.

Peter Oestreich vom Wolfskompetenzzentrum Iden wird nach einer kurzen Vorstellung der Arbeit des Wolfskompetenzzentrums Iden zu folgenden Themen ausführen: Entwicklung des Wolfsbestandes in Sachsen-Anhalt seit 2008, Wolf-Auswirkung auf Nutztiere-Rissgeschehen und Herdenschutzmaßnahmen. Im Anschluss an den Vortrag steht Herr Oestreich für Rückfragen zur Verfügung.

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen unter: Kreisvolkshochschule Jerichower Land, Magdeburger Str. 24-26, 39288 Burg. Tel. 03921 949 4300 oder E-Mail: kvhs@lkjl.de oder Kreis- und Stadtbibliothek „Edlef Köppen“. Dattelner Str. 1, 39307 Genthin, Tel: 03933 91302

Dieser Artikel wurde bereits 235 mal aufgerufen.

Bilder


  • Quelle: Wolfskompetenzzentrum Iden


Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.