GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Munterer Nachbar: Ruhestörung in Güsen

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 05.12.2017 / 13:40 von mz/pm

Heute Morgen, gegen 1.45 Uhr hatten Beamte des Revierkommissariats Genthin in Güsen einen Einsatz wegen einer Ruhestörung.

Zunächst versuchte der Wohnungsinhaber durch Treten gegen die Hauseingangstür selbige zu öffnen. Dieses gelang nicht, so dass er sich entschloss über die Briefkastenanlage das Küchenfenster seiner Wohnung zu erreichen, um so in seine Wohnung zu gelangen.

Dieser Versuch glückte und ermunterte ihn auch noch eines der beiden Fahrräder, mit denen er zu seiner Wohnung kam mit durch das Küchenfenster zu hieven. Endlich in der Wohnung angekommen machte er dann die Musik ganz laut, woraufhin ein Nachbar die Polizei verständigte.

Als die Beamten vor Ort erschienen erkannten sie in dem Wohnungsinhaber einen Amts bekanntes Gegenüber. Die Frage nach dem Eigentumsnachweisen für die Fahrräder konnte der 31jährige nicht hinlänglich beantworten, so dass diese sichergestellt wurden. Die Ermittlungen zu der Herkunft der Fahrräder dauern an.

Dieser Artikel wurde bereits 286 mal aufgerufen.



Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.