GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Frau vermisst

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 05.12.2017 / 09:23 von mz/pm

Seit Sonntag wird die 53-jährige Beate Ullrich aus Taunusstein-Hahn vermisst. Die Vermisste verließ am Sonntag gegen 8 Uhr ihre Wohnung. Seitdem ist ihr Aufenthaltsort unbekannt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatte die Frau auch Bezüge in Sachsen-Anhalt und möglicherweise auch nach Magdeburg, deswegen wird auch hier um die Mithilfe gebeten!

Aufgrund vorliegender Erkrankungen ist eine Gefahr für die 53-Jährige nicht auszuschließen. Die Suchmaßnahmen verliefen bis dato ergebnislos. Frau Ullrich ist 1,65 Meter groß, wiegt etwa 92 Kilo, hat kurze, graumelierte Haare und eine Schuppenflechte im Augenbereich. Sie trägt eine Brille, führt eine schwarze Handtasche mit sich und ist vermutlich mit einer weinroten Winterjacke, schwarzen Jeans und braunen Stiefeln bekleidet.

Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Ein Lichtbild der Vermissten ist der digitalen Pressemappe beigefügt.

Dieser Artikel wurde bereits 1340 mal aufgerufen.

Bilder


  • Vermisst wird Beate Ullrich. Quelle: Polizei

  • Vermisst wird Beate Ullrich. Quelle: Polizei


Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.