GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

25-jähriger bei Crash auf der A2 verletzt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 03.12.2017 / 13:40 von mz/pm

Pech hatte eine 28 jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Harz mit ihrem PKW VW Passat, als diese in Höhe der Anschlussstelle Kannenstieg auf der A2 einen vor ihr, auf der mittleren Fahrspur, fahrenden LKW überholen wollte. Das teilte die Sprecherin der Autobahnpolizei am Mittag mit.

Dabei übersah sie den auf der linken Fahrspur fahrenden PKW Mercedes-Benz. Der 25 jährige PKW-Fahrer aus Niedersachsen, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den VW Passat auf. Durch den Aufprall kamen beide PKWs ins Schleudern, überquerten die gesamte Fahrbahn nach rechts und kollidierten in der weiteren Folge mit einem polnischen Sattelzug, der die rechte Fahrspur befuhr.

Die junge Frau mit ihrem VW Passat kam auf der rechten Fahrspur zum Stehen, der junge Mann mit seinem PKW landete im angrenzenden Böschungsgraben und kam dort zum Stehen. Der beteiligte Sattelzug kam in der Ausfahrt zur Anschlussstelle Kannenstieg zum Stehen. Da bei dem Zusammenstoß der linke Tank der Sattelzugmaschine beschädigt wurde, lief Dieselkraftstoff aus und auf die Fahrbahn der Anschlussstelle. Daher musste die herbeigerufene Feuerwehr den Tank erstmal abdichten und die Ölwehr die Fahrbahn reinigen.

Dazu war die Ausfahrt der Anschlussstelle Kannestieg für ca. 2 Stunden gesperrt. Der junge Mann aus Niedersachsen klagte im Nachhinein über Schmerzen im Knie und wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Dieser Artikel wurde bereits 225 mal aufgerufen.

Bilder


  • Crash auf der A2. Quelle: Autobahnpolizei


Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.