GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Gewinnt Tickets für das Pinoccio-Musical

Druckansicht

Events

Erstellt: 02.12.2017 / 09:02 von mz/pm

Die lange Lügennase und sein liebenswerter Eigensinn machen ihn zur wohl berühmtesten Holzpuppe der Welt: In einer modernen Musical-Version verzaubert Pinocchios Geschichte in dieser Saison Kinder und Kindgebliebene ab vier Jahren. Das im deutschsprachigen Raum erfolgreiche Theater Liberi bringt den italienischen Klassiker über die sprechende Marionette auf ihrer Suche nach Menschlichkeit als Musical für die ganze Familie auf die Bühne. Und ihr könnt die Tickets dafür gewinnen:

Pinocchios Wunsch, ein echter Junge aus Fleisch und Blut zu werden, treibt ihn dabei zu wundersamen Abenteuern. Der Vorhang hebt sich am Samstag, den 13. Januar 2018 um 15 Uhr in der Stadthalle in Magdeburg.

Bereits im 19. Jahrhundert erfand der Italiener Carlo Collodi die Figur des Pinocchio, den der fürsorgliche Geppetto aus einem Holzscheit geschnitzt hat. Die lebenshungrige Wunderpuppe kann zwar sprechen, weiß aber sonst wenig über die Welt und über den Unterschied zwischen Gut und Böse, Fleiß und Bequemlichkeit, Wahrheit und Lüge. Begleitet von der mitreißenden Musik der Komponisten Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker begegnet Pinocchio auf seinem Weg Freund wie Feind. Die treue Grille und die nachsichtige blaue Fee helfen ihm, wenn er auf hinterlistige Gauner trifft und in gefährliche Situationen gerät. Blauäugig und naiv stürzt er sich von einem Abenteuer ins nächste. Aber als eines Tages sein treusorgender und liebevoller Vater Geppetto verschwindet, bricht Pinocchio augenblicklich auf, um ihn zu retten.

„Die Geschichte erzählt von der Herausforderung des Heranwachsens. Es dauert etwas bis man sich auf seine eigene Stimme verlassen kann und weiß, wann das Richtige zu tun ist“, verrät Hauptdarsteller Maik Dehnelt. „Im Laufe der Geschichte erkennt Pinocchio, dass Hilfsbereitschaft und Mitgefühl stets gute Begleiter sind. Und er hat sein Herz am rechten Fleck!“, so Dehnelt weiter. In der unterhaltsamen Adaption des Liberi-Autors Helge Fedder darf Pinocchio hin und wieder auch Regeln durchbrechen und seiner Neugier und Abenteuerlust mit Witz und Humor folgen - seine eigene Identität erschaffen. Sein großer Traum, ein echter Junge zu sein, erfüllt sich aber erst, als Pinocchio erkennt, dass Eigensinn dort seine Grenzen hat, wo geliebte Menschen in Gefahr geraten.

Marktführer Theater Liberi begeistert schon seit zehn Jahren „Wir verzichten bewusst auf ein festes Haus. Somit können wir nicht nur Zuschauer in den großen Musicalstädten erreichen, sondern auch andernorts das junge Publikum begeistern!“ äußert sich Lars Arend, der künstlerisch Gesamtverantwortliche bei Theater Liberi. „Mit über 350 Gastspielen in Deutschland, Österreich und Luxemburg sorgen wir für das Musical-Erlebnis direkt vor der Haustür.“

GEWINNT 2x2 Tickets! Schickt uns dazu eine WhatsApp mit dem Kennwort "Pinoccio" [0152-52 640 109] oder hinterlasst ein Kommentar direkt unter diesem Beitrag. Schon landet ihr im Lostopf. Die Gewinner wird am kommenden Samstag, 9.12., bekanntgegeben.

Dieser Artikel wurde bereits 227 mal aufgerufen.

Bilder


  • Das Pinoccio Musical. Foto: Theater Liberi


Werbung


Kommentare (11)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.


Anni schrieb um 22:26 Uhr am 07.12.2017:

Hallo, ich würde gerne diese Karten gewinnen, damit meine Tochter mit ihrem Papa dahin gehen kann. Denn weder mein Mann noch meine Tochter waren jemals in einem Musical. Und es wäre wirklich spitzenmäßig. Ihnen allen einen schönen 2.Advent.

Ulrike schrieb um 14:04 Uhr am 06.12.2017:

Tolle Idee. Ich würde gerne mit meiner Familie zu dem Musical gehen.

Regina schrieb um 22:15 Uhr am 03.12.2017:

Würde ich gern meiner Tochter und Enkelin schenken.

Matti schrieb um 13:42 Uhr am 03.12.2017:

Das wäre eine schöne Weihnachtsüberraschung

Jessica Juhr schrieb um 23:40 Uhr am 02.12.2017:

Oh wie toll, ich würde meine Tochter damit überraschen :-)

Kati Lange schrieb um 20:08 Uhr am 02.12.2017:

Ich würde sehr gern mit meiner Tochter hingehen. Zeit für uns beide ist immer schön 😍❤️

Steffen Schalla schrieb um 19:51 Uhr am 02.12.2017:

Pinoccio 👃🏼

Jessica Gürsch schrieb um 19:51 Uhr am 02.12.2017:

Pinoccio

Ulrike schrieb um 17:37 Uhr am 02.12.2017:

Ich würde mit meiner Tochter hingehen.

Sabine schrieb um 15:53 Uhr am 02.12.2017:

Ich würde die Karten an zwei liebe Kinder eines guten Bekannten verschenken.

Rolf Auerbach schrieb um 10:39 Uhr am 02.12.2017:

Würde ich gern mit meinem Enkelkind sehen. Vielleicht haben wir ja Glück. Allen einen schönen 1. und 2. Advent.