GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Lebensretter: 120 Jahre Freiwillige Feuerwehr Biederitz

Druckansicht

Interview

Erstellt: 14.11.2017 / 09:01 von mz

120 Jahre Retten-Löschen-Bergen-Schützen in freiwilliger Aufopferung, oft unter Einsatz der eigenen Gesundheit und des eigenen Lebens für die Bürger der Gemeinde und der umliegenden Ortschaften. Anlässlich des 120-jährigen Jubiläums der Ortsfeuerwehr Biederitz haben wir mit dem Ortswehrleiter Stefan Gröbe, der wie seine Frau Franziska Gröbe mit Leib und Seele Feuerwehrmann/frau ist gesprochen. Sie trägt Verantwortung für die Kinderfeuerwehr, die „Biederitzer Löschhechte“

Stefan, du bist seit zwei Jahren Ortwehrleiter in Biederitz. Wie wird man das?
Ich bin 1992 im Alter von 13 Jahren in die Jugendfeuerwehr eingetreten. Wurde mit 16 Feuerwehmann und habe mich zum Gruppenführer qualifiziert. Nach dem überraschenden Rücktritt des damaligen Wehrleiters haben die Kameradinnen und Kameraden meine Bereitschaft erfragt und ich habe zugestimmt, als Wehrleiter Verantwortung zu übernehmen. Die notwendigen Lehrgänge, um auch als Wehrleiter berufen zu werden, habe ich innerhalb eines Jahres nachgeholt.

Als Wehrleiter trägst du Verantwortung für wie viele Kameradinnen und Kameraden?
Die Ortsfeuerwehr besteht aus 49 Mitgliedern in der aktiven Brandbekämpfung. Dazu kommen noch 18 Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung. Ein Erfahrungsschatz aus dem reichlich geschöpft wird.

Der Nachwuchs hat doch bei euch auch einen hohen Stellenwert?
Ja, natürlich. In der Jugendfeuerwehr sind es 12 Mitglieder und 12 in der Kinderfeuerwehr, die ihren Dienst tun. Die Kinderfeuerwehr ist bei Franziska Gröbe (meiner Frau) und die Jugendfeuerwehr bei Martin Schumburg in guten Händen. Auch der Spaß, Reisen und sonstige Veranstaltung kommen sehr gut an, wie das im nächsten Jahr wieder anstehende 1-wöchige Zeltlager in der Lutherstadt Eisleben.

Kinderfeuerwehr die Biederitzer Löschhechte

Über welche Eigenschaften sollte u. a. ein Wehrleiter verfügen?
Der Wehrleiter sollte Bindeglied zwischen Rat, Verwaltung und Feuerwehr sein. Er sollte einen kooperativen Stil pflegen, sonst würde nichts funktionieren. Er sollte seine Leute motivieren und immer ein offenes Ohr haben, denn die machen das ja alle freiwillig. Dazu gehört auch eine gute Kameradschaft.

Ein Blick in die Geschichte, was ist da interessant zu erwähnen?
Für mich heute unvorstellbar, dass zu Beginn der organisierten Brandbekämpfung nur Haus- und Grundstückseigentümer Mitglied einer Feuerwehr sein durften. Damals waren es 32 Kameraden die vor 120 Jahren den Grundstein einer Feuerwehr in Biederitz legten. Erst nach dem 1. Weltkrieg vollzog sich ein Wandel. Mitglied konnte dann jeder werden. Möglich als Grund, weil viel Feuerwehrkameraden an der Front blieben.

Ein Blick in die Zukunft. Was wünscht sich ein Wehrleiter in absehbarer Zukunft?
Schon seit mehreren Jahren platzt das Biederitzer Gerätehaus aus allen Nähten. Die Feuerwehrunfallkasse moniert immer wieder nicht nur kleine Stolperstellen und die Treppen in der Wagenhalle, sondern vor allem, dass in der Halle mehr Fahrzeuge stehen als es Stellplätze und Ausfahrttore gibt. Das ist so eigentlich nicht zulässig. Dann wäre auf lange Sicht die Anschaffung eines Leiterfahrzeuges sinnvoll, sagte der oberste Dienstherr der Gemeindefeuerwehr.

Gibt es schon ein Ansatz, das zu verändern?
Ja. Auf unserer Jahreshauptversammlung wurde vom Gemeindebürgermeister Kay Gericke der Neubau eines Gerätehauses vorgeschlagen. Nun sollten der Bau ins Auge gefasst und nach einem geeigneten Standort gesucht werden. Optimal wäre ein Areal, von dem die Feuerwehren auch ohne die Bahnlinien zu kreuzen alle Ortschaften der Gemeinde erreicht.

Wir bedanken uns bei Stefan, der uns noch anstehende Termine frür euch bekanntgegeben hat.

Veranstaltungen
06.12.​2017

18:00 Uhr
Ausbildung: Sprechfunkausbildung Praxis
Handsprechfunkgeräte, Fahrzeugfunkgeräte, Statusmeldungen.

20.12.​2017
18:00 Uhr
Ausbildung: Rettung von Personen aus Wasser / Eis Praxis

Geräte und Ausstattungen zur Rettungs von Personen aus Wasser / Eis, Ausleuchten zur Suche von Personen, Auffinden von Personen, Wärmeerhalt.

22.11.​2017
18:00 Uhr
Ausbildung: Lebensrettende Sofortmaßnahmen Praxis
Patientenorientierter Transport

25.11.​2017 Aufstellen der Weihnachtstanne der Ortschaft Biederitz

Dieser Artikel wurde bereits 193 mal aufgerufen.

Bilder


  • Kinderfeuerwehr die Biederitzer Löschhechte


Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.