GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Weihnachtspost: So könnt ihr dem Weihnachtsmann, Christkind und Co einen Brief schreiben

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.11.2017 / 08:01 von cl

Bald ist es wieder soweit: Mitte November ziehen Weihnachtsmann, Nikolaus und Christkind zusammen mit ihren fleißigen Helfern in die Weihnachtspostfilialen in ganz Deutschland ein. Auch eure Kinder können einen Wunschzettel oder Brief an die weihnachtlichen Helden senden – und bekommen garantiert eine Antwort aus Himmelpfort oder Nikolausdorf. Wir haben euch eine Übersicht mit den Adressen der Weihnachtspostfilialen zusammengestellt und alle wichtigen Dinge rund um die Weihnachtspost für euch herausgefunden.

Adressen vom Weihnachtsmann:

1.) Himmelpfort:
An den Weihnachtsmann
Weihnachtspostfiliale
16798 Himmelpfort
Info: Himmelpfort ist die Weihnachtspostfiliale im nördlichen Brandenburg. Im vergangenen Jahr schickten Kinder aus Deutschland und aller Welt 281.000 Wunschzettel zur Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort. Eure Wunschzettel sollten bis spätestens 3. Advent in der Postfiliale sein, damit das Weihnachtsmann-Team euren Kindern bis zum Weihnachtsfest antworten kann.

2.) Himmelsthür
An den Weihnachtsmann
Himmelsthür, 31137 Hildesheim
Info: Der kleine Ortsteil Himmelsthür im niedersächsischen Hildesheim ist seit mehr als 30 Jahren für das Himmlische Postamt bekannt. Es ist damit das älteste Weihnachtspostamt in Deutschland. Im vergangenen Jahr gingen mehr als 50 000 Briefe an den Weihnachtsmann ein. Damit euer Kind mit Sicherheit eine Antwort bekommt, muss die Weihnachtspost spätestens 10 Tage vor Heiligabend in der Postfiliale eingehen.

Adressen vom Nikolaus
1.) Nikolausdorf
An den Nikolaus
49681 Nikolausdorf
Info: Bereits 1965 berichtete die Nordwest-Zeitung über den Nikolaus in Nikolausdorf. Dieser Artikel löste eine Briefwelle aus: waren in den Vorjahren nur vereinzelt Briefe eingegangen, kamen jetzt wahre Briefberge in der kleinen Gemeinde an. Daher gründete der damalige Schulleiter der örtlichen Schule mit vielen freiwilligen Helfern, darunter Schüler der Oberstufe, das Nikolausbüro. Auch heute noch unterstützen viele fleißige Schüler den Nikolaus beim Beantworten der Post. Eure Briefe sollten für eine zeitnahe Beantwortung spätestens 10 Tage vor Heiligabend im Nikolausbüro angekommen sein.

2.) St. Nikolaus
An den Nikolaus
66351 St. Nikolaus
Info: Über 21 000 Briefe werden jährlich vom Nikolaus und seinem Team beantwortet. Im vergangenen Jahr erreichten Briefe aus 74 Ländern das Schreibbüro in St. Nikolaus. Die Antwortbriefe werden deshalb in vielen verschiedenen Sprachen geschrieben. Und weil der Nikolaus ein Herz für alle hat, werden die Briefmarken der Kinderbriefe ausgeschnitten und gesammelt. Die Marken werden verkauft und der Erlös wird an notleidende Menschen und Hilfsaktionen gespendet. Eure Briefe sollten spätestens 3 Tage vor Heiligabend im Schreibbüro sein, damit ihr eine Antwort bekommt.

Adressen vom Christkind

1.) Engelskirchen
An das Christkind
51777 Engelskirchen
Info: Die Weihnachtspostfiliale in Engelskirchen ist mit rund 135.000 Wunschbriefen aus 50 verschiedenen Ländern die beliebteste Christkind-Adresse in Deutschland. Damit ihr rechtzeitig zum Fest einen Brief vom Christkind im Postkasten habt, sollte euer Wunschzettel spätestens 3 Tage vor Heiligabend in der Postfiliale eingegangen sein.

2.) Himmelpforten
An das Christkind
21709 Himmelpforten
Info: Viele Kinder vermuten hinter der Adresse ͵͵Himmelpfortenʹʹ den Wohnsitz des Weihnachtsmanns und schicken ihm seit mehr als 50 Jahren hierher ihre Wunschzettel. Doch hier wohnt das Christkind und beantwortet die Briefe eurer Kinder. Damit das Christkind euch rechtzeitig antworten kann, muss eure Post spätestens 10 Tage vor Heiligabend im Büro eingegangen sein.

3.) Himmelstadt
An das Christkind
97267 Himmelstadt
Seit über 30 Jahren öffnet die Weihnachtspostfiliale in Himmelstadt am 1. Advent ihre himmlischen Pforten. Die Poststelle Himmelstadt wurde im Jahr 1986 offiziell zum Weihnachtspostamt ernannt. Über 30 ehrenamtliche fleißige Helfer unterstützen das Christkind beim Lesen und Beantworten der Briefe. Schickt eure Post spätestens bis 10 Tage vor Heiligabend nach Himmelstadt, damit ihr einen Antwortbrief pünktlich zu Weihnachten bekommt.

WICHTIG: Frankiert eure Weihnachtspost an die jeweiligen Postämter ausreichend und schreibt den Absender drauf. Es ist nicht nötig, einen frankierten Umschlag für die Antwort beizulegen – darum kümmern sich die Postfilialen.

Dieser Artikel wurde bereits 154 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.