GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Nur heute! Kostenloser Eintritt im Tierpark Zabakuck

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.10.2017 / 07:11 von mz/pm

Ferienzeit, schönste Zeit! In zwei Wochen Herbstferien lassen sich wieder viele schöne Ausflüge in Sachsen-Anhalt unternehmen. Doch fragen sich viele Eltern, was sie mit ihren Sprösslingen während der Schulpause alles anstellen können. Die ein-fache Lösung: Radio Brocken hören und „Ferien for Free“ erleben!

Denn der Sender packt während der gesamten Herbstferien wieder jeden Morgen um 7:10 Uhr eine neue Ferien-Attraktion aus und lädt jeden Sachsen-Anhalter den ganzen Tag lang kostenfrei dazu ein. Und das mit den drei einfachen Worten: „Hallo Radio Brocken“.

Heute wartet ein tierisch-tolles Ferien-Highlight auf die ganze Familie. Der Tierpark Zabakuck in Jerichow öffnet ab 9 Uhr beim Ferienpasswort „Hallo Radio Brocken“ den ganzen Tag lang kostenfrei seine Pforten. Zwischen der schönen Altmark und dem Havelland gelegen, freuen sich viele heimische Tiere und auch exotische Tierarten darauf, erkundet zu werden.

Von Kängurus über Alpakas, Waschbären, Ponys bis hin zu bunten Vogelarten und kleinen Zwergziegen ist für jede Tierliebe etwas Spannendes dabei. Im gemütlichen Café lässt es sich zwischendurch wunderbar verschnaufen. Ein schöner Tag im Tierpark – und das ganz for free mit Radio Brocken!


Dieser Artikel wurde bereits 452 mal aufgerufen.

Bilder


  • Radio Brocken Ferien for Free Collage. Quelle: Radio Brocken


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.