GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Die Zukunft als Gesundheits- und Krankenpfleger ist gesichert

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 13.09.2017 / 06:07 von mz/pm

Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres wurden nach dreijähriger Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege in der vergangenen Woche die Absolventen des Jahres 2017 in feierlicher Form verabschiedet. Elf zukünftige Schwestern und Pfleger bekamen nach den bestandenen Prüfungen ihre Zeugnisse überreicht.

Die elf Schüler freuen sich nach drei Jahren Berufsausbildung nun auf den Einstieg in das Berufsleben. Nach 2.500 Stunden praktischem Einsatz auf den Stationen und 2.100 Stunden theoretischem Unterricht bekamen sie nun ihre Zeugnisse überreicht. Das HELIOS Bildungszentrum Jerichower Land bildet den Pflegenachwuchs in den HELIOS Kliniken in Burg, Zerbst/Anhalt und Neindorf sowie im AWO Fachkrankenhaus Jerichow aus.

Jahrgangsbeste ist mit einem Notendurchschnitt von 1,5 Claudia Schramm aus dem AWO Fachkrankenhaus Jerichow. Verena Jahn und Sylvia Budwilowitz, Lehrkräfte am HELIOS Bildungszentrums Jerichower Land, begrüßten zur feierlichen Zeugnisübergabe sehr herzlich auch zahlreiche Angehörige und Freunde der Absolventen sowie die Geschäftsführer und Mitarbeiter der ausbildenden Kliniken.

Gemeinsam gaben sie in einer kurzen Ansprache den Absolventen die besten Wünsche sowie gute Tipps mit auf den weiteren Lebensweg. Die Absolventen ließen mit einem Video die drei Ausbildungsjahre noch einmal Revue passieren und dankten ihren Lehrern, insbesondere ihrer Klassenleiterin Verena Jahn, sowie den Mitarbeitern des HELIOS Bildungszentrums Jerichower Land und den ausbildenden Kliniken für die geleistete Unterstützung.

Klassenlehrerin Verena Jahn zeigt sich sehr zufrieden: „ Ich bin sehr stolz darauf, das alle Auszubildenden ihren Abschluss bestanden haben. Ich wünsche allen, großen Erfolg im weiteren Berufsleben. Alle Absolventen haben bereits einen Arbeitsvertrag, viele davon in den kooperierenden Kliniken, oder stehen unmittelbar vor einem Vertragsabschluss. Sie können von der wachsenden Nachfrage nach gut ausgebildeten Pflegekräften auf dem Arbeitsmarkt sehr profitieren“, erklärt sie stolz.

Der Startschuss für die Ausbildung der „Neuen“ fiel dann am 1. September im HELIOS Bildungszentrum Jerichower Land in Burg. 48 junge Frauen und Männer treten in diesem Jahr in zwei Klassen ihre dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege an, davon 13 für die HELIOS Klinik Jerichower Land in Burg, zehn für die HELIOS Klinik Köthen, jeweils neun für die HELIOS Klinik Zerbst/Anhalt sowie die HELIOS Bördeklinik in Neindorf und sieben für das AWO Fachkrankenhaus Jerichow.

Dieser Artikel wurde bereits 111 mal aufgerufen.

Bilder


  • Die ersten Schritte in Ihr Berufsleben treten nun an: Claudia Schramm, Vanessa Wollschläger, Jennifer Schneidewindt, Claudia Schwalm, Daniel Laqua, Andre Volkeholz, Paul-Benedetto Voigt, Jonas Duderstadt, Luisa Borrmann, Fabienne Ertl, Klassenlehrerin Verena Jahn (v.l.v.r.). Quelle: HELIOS Kliniken GmbH


Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.