GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Zeugen gesucht! Raser macht kein Halt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.08.2017 / 08:09 von mz/pm

Ein Rennradfahrer befuhr am Dienstagabend gegen 18:10 Uhr die B107 von der „süßen Ecke“ kommend in Richtung Tucheim. Auf langer Gerade kamen ihm mehrere Fahrzeuge auf der Gegenfahrbahn entgegen. Plötzlich scherte von hinten ein VW Touareg aus und begann die Fahrzeuge vor ihm, mit hoher Geschwindigkeit zu überholen.

Der mit heller, leuchtender Bekleidung fahrende Rennradfahrer beobachtete die Situation und bemerkte, dass der Touareg-Fahrer keine Anstalten machte langsamer zu werden, geschweige denn wieder einzuscheren. In letzter Sekunde fuhr der Radfahrer in den Straßengraben um einen Zusammenstoß mit dem VW zu verhindern. Dort kam er zu Fall, verletzte sich aber nicht.

Es wurde Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung erstattet.

Die Polizei bittet darum, dass sich die Fahrzeuginsassen melden, die diese Situation vom Dienstagabend wiedererkannt haben und Angaben zum Sachverhalt machen können.
Meldet euch bei der Polizei in Burg (03921/920-0) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Dieser Artikel wurde bereits 268 mal aufgerufen.



Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.


Patrick schrieb um 09:36 Uhr am 10.08.2017:

Das passiert andauernd.
Ich bin selbst passionierter Rennradfahrer.
Dieses Jahr ist mir das schon mehrmals passiert (Minimum 6x).
Besonders die Strecke Niegripp - Lostau ist ganz schlimm.
Letztens kam mir ein alter Porsche-Cabriolet-Fahrer entgegen.
Er Überholte in einer Kurve (nach der Bahnüberführung von der B1 nach Lostau) auf der Außenbahn und ich müsste ins Feld ausweichen.....