GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

14-jähriges Mädchen wird vermisst

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 15.06.2017 / 14:06 von mz/pm

Die Polizei sucht die 14-jährige Annika Kirsten aus dem Bördekreis. Die Vermisste wird seit dem 29.Mai vermisst. Das Mädchen war zuvor kurzzeitig aufgrund einer medizinischen Indikation in ärztlicher Behandlung.

Annika ist :

• zwischen 165- und 168 cm groß,
• ca. 60 kg schwer,
• von schlanker Gestalt,
• sie hat blaugraue Augen,
• lange kastanienbraune Haare,
• diese trägt sie mit einer Ponyfrisur
• an den Armen hat sie Narben von früheren Verletzungen

Bekleidung zum Zeitpunkt des Verschwindens war:

• eine schwarze Leggins Hose
• schwarzes Top
• schwarze Sweat Jacke, in Hüfthöhe mit einem weißen Aufdruck der Band „Kraftclub“
• sie trug einen Jute Beutel bei sich


Gesucht werden Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Telefonnummer 03904- 478 293 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (MvH)

Dieser Artikel wurde bereits 1300 mal aufgerufen.

Bilder


  • Vermisste 14-Jährige. Quelle: Polizei




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.